Event

Test Blogbeitrag

0
0
6 Monaten ago

Hier kann man Texte schreiben und auch Bilder und andere Inhalte, z.B. PDF, einfügen.

Rohköstlicher Karotten-Kokosnuss-Kuchen

0
0
7 Monaten ago

Rohköstlicher Karotten-Kokosnuss-Kuchen

Monica
Lust auf einen gesunden Karottenkuchen? Dieses Rezept von Veganblatt.com ist unglaublich lecker und einfach in der Zubereitung, mein absoluter Favorit
0 von 0 Bewertungen
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Backen
Portionen 6
Kalorien 37 kcal

Zutaten
  

  • 2 große Karotten geschabt
  • ½ Becher Kokosmehl
  • ½ Becher Hanfsamen geschält
  • 10-12 Datteln eingeweicht und entsteint
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 Prise Salz
  • Für die Creme
  • 2 Dosen Kokosmilch über Nacht im Kühlschrank aufbewahrt
  • Stevia oder anderes Süßungsmittel nach Wahl
  • Alternativ für einen wirklich rohveganen Kuchen: Macadamias mit Süßungsmittel und etwas Wasser zu einer Creme vermixen.

Anleitung
 

  • Die Karotten mit der Küchenmaschine raspeln.
  • Die Datteln mit dem Messereinsatz der Küchenmaschine ganz fein hacken, dann die weiteren Zutaten dazugeben und zu einem noch leicht stückigen "Teig" verarbeiten.
  • Den Teig in 3 Teile teilen und mit Hilfe eines Tortenrings (ca. 15cm Durchmesser) 3 Kuchenböden auf Backpapier oder Frischhaltefolie formen und kalt stellen.
  • Die Dosen mit der Kokosmilch vorsichtig öffnen, den festen Anteil in einen Mixbecher geben und mit dem Handmixer auf höchster Stufe so lange mixen bis "Sahne" entsteht. Süßen und für min. 30min kalt stellen.
  • Einen Boden mit Kokossahne bestreichen, den zweiten Boden darauf setzen usw. Zum Schluss die ganze Torte mit Sahne ummanteln und für min. 2 Stunden kühl stellen.
  • Lasst es Euch schmecken!
Ernährungsform:

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 37kcalKohlenhydrate: 9gProtein: 1gFett: 1ggesättigte Fettsäuren: 1gSodium: 1mgKalium: 77mgBallaststoff: 1gZucker: 7gCalcium: 5mgEisen: 1mg
Dein eigenes Rezept veröffentlichen?Hier gehts zum Rezeptformular wir sind gespannt

Inkagurkenschiffchen mit Linsen-Kartoffelsalat

0
0
7 Monaten ago

Inkagurkenschiffchen mit Linsen-Kartoffelsalat

Jasmin vom Atelier
Gerne inspiriere ich andere Menschen mit meiner kreativen Küche 🙂
0 von 0 Bewertungen
Vorbereitungszeit 45 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Gericht Hauptgerichte
Portionen 2 Personen
Kalorien 209 kcal

Zutaten
  

  • Hummus
  • 1/2 Tasse Kichererbsen getrocknet oder
  • 1 Büchse / Glas Kichererbsen
  • 1/2 Zitrone Saft
  • 1 Knoblizehe
  • etwas Olivenöl
  • Kochwasser
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • Salz
  • 4 Inkagurken Kerne entfernen
  • Linsen-Kartoffelsalat
  • 1 Tasse Linsen
  • 1 Zwiebel
  • 1/4 Tasse Steinpilze getrocknet
  • einige in Öl eingelegte Tomaten
  • 2 Kartoffeln gekocht
  • Salatsauce
  • Olivenöl
  • fruchtiger Essig
  • etwas Arvenessenz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 40 g Violife BLOCK Greek White oder anderer veganer Käse
  • 1 EL Tahini

Anleitung
 

  • Hummus
  • Getrocknete Kichererbsen über Nacht einweichen und in reichlich Salzwasser weichkochen (Kochwasser aufheben!).
  • Gekochte Kichererbsen, Zitronensaft, Knoblizehe, einige Löffel Olivenöl, Kreuzkümmel und Salz in den Mixer geben, pürieren. Soviel Kochwasser dazugeben, dass eine sämige Masse entsteht.
  • Inkagurken halbieren, Kerne entfernen, mit Hummus füllen.
  • Ev mit gerösteten Kernen garnieren.
  • Linsen gemeinsam mit Zwiebeln und Steinpilzen weich kochen, abkühlen lassen.
  • Tomaten und klein geschnittene Kartoffeln untermischen und mit der Salatsauce mischen.

Anmerkungen

Die Vor- und Zubereitungszeit verkürzt sich natürlich, wenn gekochte Kichererbsen genutzt werden.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 209kcalKohlenhydrate: 50gProtein: 4gFett: 1ggesättigte Fettsäuren: 1gSodium: 125mgKalium: 821mgBallaststoff: 8gZucker: 11gVitamin A: 32063IUVitamin C: 21mgVitamin E: 1mgCalcium: 75mgEisen: 2mg
Dein eigenes Rezept veröffentlichen?Hier gehts zum Rezeptformular wir sind gespannt
mehr anzeigen