Film & Diskussion «SOYALISM» – Rote Fabrik

0
0
7 Monaten ago

Datum/Zeit
10.12.2020
19:30 - 22:00

Veranstaltungsort

Rote Fabrik

Adresse
Seestrasse 395
8038 Zürich

Kategorien

Gruppe


Filminfo: Regenwälder brennen, die Natur wird immer weiter zurückgedrängt. Gleichzeitig verkommt die weltweite Lebensmittelproduktion mehr und mehr zu einem gigantischen Geschäft riesiger Konzerne.

Der Film Soyalism zeigt, wie sich die weltweit wachsende Nachfrage nach Fleisch und die Industrialisierung der Produktion auf den Amazonas auswirkt. Spannend und technisch brilliant umgesetzt!

Podiumsdiskussion: Die Werbung will uns weissmachen, dass es in der Schweiz einen “feinen Unterschied” gibt und alles in Ordnung ist. Haben wir etwa so garnichts mit der weltweiten Entwicklung zu tun?

Wir diskutieren mit Sarah Heiligtag vom Lebenshof Hof-Narr und Robert Rauschmeier, Umwelt- und Tierrechtsaktivist über die persönlichen und gesellschaftlichen Möglichkeiten, um eine Agrar- und Energiewende einzuleiten.

Hier geht es zum Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=7wz9dOrpFpk

Weitere Veranstaltungen dieser Reihe:

DO 29.10.20 – Film «ZWISCHEN SCHÖNHEIT UND ABFALLBERGEN» – Unsere Meere, unsere Zukunft
https://www.facebook.com/events/346805056563503

DO 26.11.20 – Film «WATSON» von Lesley Chilcott https://www.facebook.com/events/252017809578658

Veranstaltungsort: Clubraum Rote Fabrik
Seestrasse 395, 8038 Zürich
Konzeptbüro Rote Fabrik
Eintritt 10 CHF. Veranstaltung zugunsten von Lebenshof Hof-Narr und Lebenshof Tiermensch.

Die Platzzahl ist begrenzt | Bitte Ihren Besuch anmelden unter: konzeptreservation@rotefabrik.ch

Schreibe einen Kommentar